Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest (Anime) ➜ Forum ➜ EpisodesArifureta Shokugyou de Sekai Saikyou / ありふれた職業で世界最強

  • TypeTV-Series
  • Episodes13 (~)
  • Release Date08. Jul 2019
  • Main genresAdventure
  • Country of OriginJapan
  • Adapted FromLight Novel
  • Target GroupMale

Anime German Episode 1 – Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest

Make sure not to spoil anything that happens after the specific episode of the anime “Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest” you selected. Other than that, you’re free to talk about anything that has happened until this specific episode.
  •  

How did you like episode 1?

Participants: 18
  • Masterpiece
  • 0%
  • Excellent
  • 11.1% (2)
  • Mediocre
  • 38.9% (7)
  • Weak
  • 22.2% (4)
  • Disastrous
  • 27.8% (5)
  • Disagree
  • Sad
  • Wow
  • Funny
  • Like
  • Agree
Avatar: ElderWald#1
Die erste Episode war Interesannter als angenommen mehr kann ich noch nicht dazu sagen warten wir Episode zwei ab.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Sarius
Editor
#2
Haha, was war das denn? Da hätte man ja locker drei Episoden draus machen können. Nicht nur, dass die Handlung vollkommen gehetzt war und wir kaum wissen, was los ist, auch die Inszenierung von dem, was letztendlich gezeigt wurde, war lausig. Komische Schnitte, fragwürdige Charakterentwicklung, dazu noch das CG. Überhaupt wirkt der Titel, als hätte man verschiedene Isekai-Erfolgstitel in einen Kochtopf geworfen und dieses unförmige Etwas erhalten.
Ich hoffe wirklich, dass sich das in den nächsten Episoden bessert, sonst wird das mein erster Drop der Season.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Schütze#3
Die erste Folge ist eine entäuschung, es wurden viele teile zur LN geändert (ins schlechte) oder kommplet weggelassen, z.B. der teil nach der beschwörung, oder das Hajime von Kouki gerettet wurde, das kam nie vor!
Auch der Kampf in der Falle war anders!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CybernetikFrozone#4
Die Monster gefallen mir nicht, der Bär macht wie Sailor Moon "Mondstern flieg und sieg",der Hase ist auch nicht besser. CG ist echt scheiße. der Hauptcharakter ist echt loosert und hat der Stier sich selbst gekillt O.o?
Und wie hat sich der Kerl überhaupt in der Höhle ausgerüstet,der hat ja in der Persönlichkeit, eine 180° wende gemacht.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TheBeron#5
Mit Arifureta haben wir die erste richtige Enttäuschung der Season. Die ersten 3/4 waren komplette Grütze: voller Inforationslosigkeit, uneingeführten Charakteren und BadCG™ vom Feinsten...
Ich habe in dem Abschnitt wirklich schon überlegt, ob ich abbrechen soll, hab dann aber zum Glück die Folge beendet. Denn das Ende der Folge wurde endlich interessant. Dass das Essen von Monstern dir dessen Fähigkeiten und Kraft verleiht ist zwar nichts neues, aber interessant umgesetzt. Als er dann aber die Waffe DONNER (ich warte dann Mal auf die restlichen Rentiere) baut, fand ich das doch ein Stück weit übertrieben. Vielleicht wenn man wüsste wer der Protagonist ist oder woher er kommt... Aber erklären in einer ersten Folge ist ja eh old-fashioned... Man hätte das echt etwas entzerren können (so in 3 Episoden oder so), aber sie wollen ja unbedingt so viel Story wie möglich umsetzen...und da muss man rushen, dass am Ende keiner mehr einen Plan hat, außer den Originalwerklesern, die dafür dann enttäuscht sind...
Und jetzt nochmal zur Optik:
Neben dem katastrophalen BadCG™ finde ich den Artstyle auch nicht schön. Die Hintergründe versuchen übertrieben detailliert zu sein, sehen aber aus wie ein Background aus einem Konsolenspiel und sind meist einfach nicht schön. Die Charaktere sehen hingegen total platt aus... Die beiden Stile passen auch einfach nicht zusammen, wodurch ein unharmonisches Bild entsteht, was nicht gerade förderlich ist, weiter zu schauen... Das einzige was mir optisch gefallen hat, war der Hase!
Ich hoffe für animoon dass es noch besser wird, denn sonst wird das ein finanzieller Reinfall. Weitergeschaut wird dennoch, denn die Hoffnung auf weniger BadCG™ und mehr Erklärung gebe ich nicht auf!
Post was last edited on 09.07.2019 um 01:51.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RayParker#6
Ich lese den Manga und war gespannt auf die Anime Umsetzung und war dann etwas verwundert.

Ich meckere ja nicht wie viele wegen dem bisschen CGI rum, aber der Anfang dieser Serie ist ein Beispiel wie man es nicht macht. Die haben den Anfang der Story stark verändert, ich habe dann versucht meine Kenntnisse des Mangas zu verdängen, aber dennoch hatte ich ständig das Gefühl - äh, habe ich Folge 1 bis 3 oder so verpasst? Das in die Story reingeworfen werden kommt ja jetzt immer öfterer vor, aber das ging garnicht.
Im Manga war alles viel nachvollziehbarer, man hat sich mehr Zeit gelassen und man hätte nicht so ein "Habe ich den Anfang verpasst Gefühl".

Mal schauen wie das im Anime weitergeht, hoffentlich bleibt es nicht so verwirrend und bleiben näher am Manga.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Comments (1)

Display all comments
Avatar: TheShieldHero#7
was soll ich bloß sagen....
Ich beziehe mich hier nur auf die Story wegen der CGI usw könnt ihr ja die anderen Kommentare lesen....
Ich fasse kurz mal zusammen was mir so aufgefallen ist. Der Anime beginnt mit einer sin flut aus zusammenlosen Infos wo man etwas Zeit braucht um alles zu verstehen.Als ob die mitten in der Story einfach angefangen haben und vielleicht laufe der nächsten folgen alles aufklären ?....Aber ein Typischer Isekai Moment der HC der anscheinend gut bei Mädchen ankommt wird mit gerade Besagten Leute in eine Welt gebracht wo jeder außer MC epische Fähigkeiten kriegt und er als "Loser" abgestempelt (höchstwahrscheinlich wird er laufe der Zeit zum OP Monster oder so) und Selbstverständlich gibt es bei der Gruppe ein Ar*** der bestimmt eifersüchtig ist und ihn loswerden will...Aber schon krass das ein "Bitte schlag mir nicht ihns Gesicht" Typ in dieser Hölle ein 180° Drehung like Tokyo Ghoul hat ein Arm verliert und plötzlich zum "komm her ich esse Dich" Kerl wird....erstmal eine Waffe baut und dann durch diesen Dungeon schnetzelt....Zum guten Schluss ^^ kann ich mir echt gut vorstellen das er eine Partnerin findet aus dieser Hölle spaziert zum absoluten Badass wird und anfängt reihenweise Leute um zu legen ,Mädchen Herze zu brechen und Schluss endlich versucht in dieser Welt als Abenteurer zu Über und sinnloser weiße ein Weg nach hause zu finden (obwohl es unmöglich ist in die Welt zurück zu kehren wo du als Tod gilst....Ist halt eine regel)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Feidl
Moderator
#8
Comedyanime der Season würd ich mal sagen
Besonders empfohlen zu schauen mit Konsum von alkoholischen Getränken.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TheShieldHero#9
ja hast auf jeden Fall recht ^^ Aber wenn man zu viel hat kriegt man überhaupt nichts mit oder ?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: iceeyedman#10
Es drängt sich hier mir irgendwie der Anschein auf, als ob die in den 13 Folgen mehr Rückblenden unterbringen wollen als in ganz Naruto Shippuden.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Janin#11
Schon etwas dämlich wenn man in der Beschreibung und dem wohl eigentlichen Anfang mehr drin ist, als dann so wirklich davon in der Umsetzung groß drin ist...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: BeowulfUnwahn#12
Die Folge war eine riesige Enttäuschung. Mit ner Doppelfolge und wenigstens einem Hauch von (chronologisch) sinnvoller Anordnung der Szenen wäre es denke ich zumindest ok gewesen. So wirkte es nicht nur hingerotzt, sondern auch komplett planlos.
Und meine Befürchtung, dass die Produzenten des Anime die Intention bzw den Stil des Autors nicht verstehen (welcher hier essentiell ist, da es sonst schnell befremdlich wirkt. So wie bspw der zweite Band der novel, bei dem es wirkt, als hätte der Autor selbst noch nicht ganz verstanden was er eigentlich schreiben will. Was ich sagen will, hier wäre Fingerspitzengefühl gefragt. Habt ihr bisher was davon gesehen? Nein? Ich auch nicht. Das is das Problem.) verfestigt sich.

Und viel mehr werd ich dazu auch nicht schreiben, denn das haben meine Vorredner schon getan.

Aber eine gute Sache gibt es: Es is fast ein bisschen Balsam für meine Seele, dass die Mehrheit wohl tatsächlich das Problem in der Inszenierung und nicht unbedingt bei der Vorlage sieht.
Heißt, es is evtl noch was drin. Sollte der Anime noch die Kurve kriegen. Halte ich für unwahrscheinlich, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Und wenn der Anime die Kurve kriegt (der Director is eigentlich ok, Machine-Doll hatte echt einige gute Momente), und (nachdem wir uns jetzt einige Folgen für den Anfang gespart haben) den Punkt erreicht, an dem das ganze interessant wird, dann wird das ganze vlt nicht ganz so nen Reinfall wie Death March. Dann bekommt wenigstens dieser Shōsetsuka ni Narō-Favorit ne halbwegs akzeptable Adaption.
Vielleicht. Das wäre schön.
Bitte.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Comments (6)

Display all comments

Ratings

  • 15
  • 57
  • 135
  • 381
  • 267
Overall Rating
My Own Rating
Calculated Value3.75 = 75%Rank#599
Popular#42Trending#44

Member Statistics

Relations

Recent Ratings

Top Contributors

Share anime


Do you like helping others find an anime they’re looking for or do you simply enjoy telling others about anime? If so, we recommend adding a link to the respective anime page here on aniSearch to your posts. This way you not only make it much easier for the recipient of your post to find what you’re talking about, you also offer them a plethora of details about the anime!
aniSearch-Livechat
By continuing your stay on aniSearch.com you agree to our use of cookies for personalised content, advertisements and analyses, according to our privacy policy.